Suche
  • Daniela Eglseder

Hilfe meine Katze pinkelt ueberall hin!!

Aktualisiert: Mai 18


Bild: Kater Felix

Diese und ähnliche Aussagen sind besonders häufig der Grund warum Menschen mich um Hilfe bitten; ihre Katze entleert ihre Blase überall oder markiert an denkbar ungünstigen Stellen. In bedeutend weniger Fällen entleert die Katze ihren Darm vor dem Kistal, im Badezimmer auf den Fliesen, auf dem Teppich oder ähnlichen Orten.

Zu Beginn meiner Tätigkeit als Beraterin zum Thema Katzenverhalten dachte ich, dieses Verhalten komme bei Katzen so viel öfter vor als andere unerwünschtes Verhaltensweisen wie Couch zerkratzen, Vorhänge zerstören, Katzen die sich miteinander nicht gut vertragen usw.

Im Laufe meiner Katzeneinsätzen habe ich allerdings festgestellt, dass viele dieser gerade genannten Verhaltensweisen im Vorfeld oder zeitgleich mit der Unsauberkeit statt gefunden haben.

Und ein großes Fazit ziehe ich: Die Toleranz der KatzenhalterInnen bei unerwünschten Verhaltensweisen ist oftmals sehr hoch; beim Thema Unsauberkeit kommt oftmals die ganze Familie an ihre Grenzen denn durch die Exkremente der Katze kommt es zu einer hohen Geruchsbelastung und auch Einrichtungsgegenstände, Böden und Ähnliches leiden massiv unter der Unsauberkeit.

Ich kann gar nicht oft genug erwähnen, dass KEINE Katze das macht weil sie uns "etwas zufleiß tun will" oder "weil sie spinnt" sonder immer aus dem Grund dass sie sich in großer Not befindet und damit versucht, den inneren Druck, die Spannung die sie hat, ab zu bauen.

Ähnlich wie wir Menschen: wenn es uns nicht gut geht, geht jeder unterschiedlich mit diesen unangenehmen Gefühlen um. Der eine verschafft sich eine emotionale Erleichterung durch Sport, wieder andere durch Gespräche mit Freunden, Kurzurlaube oder vielen vielen anderen Möglichkeiten.

Nun unseren Katzen, und hier vor Katzen die in Wohnungshaltung leben, stehen nicht so viele Möglichkeiten zur Verfügung ihre Gefühle und Empfindungen zu verändern oder zu regulieren.

Natürlich kann auch eine medizinische Ursache hinter der Unsauberkeit stecken, diese gehört unbedingt vom Tierarzt oder der Tierärztin ihres Vertrauens abgeklärt.

Jede Katze die unsauber ist und keine medizinische Ursache dahinter steckt, drückt damit aus, dass es ihr emotional nicht gut geht, dass sie mit irgendetwas nicht zurecht kommt. Und wenn es uns Menschen so geht, versuchen wir ja auch die Umstände so zu ändern, dass es uns wieder besser geht, oder?

Wir als verantwortungsbewusste KatzenhalterInnen dürfen unseren Katzen ein artgerechtes Leben bieten. Jagdenergie gehört abgebaut, eines der wichtigsten Bedürfnisse unserer Samtpfoten. Diese -Energie ab zu bauen gelingt durch richtiges spielen. Spielen bedeutet nicht, dass in der ganzen Wohnung verteilt am Boden liegende Spielsachen diesem Jagdtrieb gerecht werden: denn in der Natur bewegt sich die Beute - und zwar immer von der Katze weg. Bedenken sie dies wenn sie beim nächsten Mal ein Katzespielzeug vor dem Gesicht ihrer Katze hin und her wedeln (würde ein Vögelchen in der Natur das auch so machen?). Also ich ermutige Sie zu spielen: probieren Sie unterschiedliche Spielvarianten mit unterschiedlichen Katzenzubehör und Katzenspielzeug aus, denn JEDE Katze spielt - egal ob Rassekatze, Katze aus dem Tierheim, Katzenbaby oder ältere Katzen . Manche Katzen lieben Gegenstände welche sich unter eine Decke bewegen, andere wieder jagen gerne Beute hinter her, manche Katzen spielen regelrecht mit Bällen...... seien Sie kreativ und finden Sie etwas was Ihnen und Ihrer Katze Spaß macht.

Wenn Sie sich für dieses Thema ausführliches informieren möchten, ich biete nächste Woche am Samstag den 19.1.19 eine offene Fragestunde im Tierheim Arche Wels zu diesem Thema an. Kontaktieren Sie mich, ich freue mich darauf.


538 Ansichten

Daniela Eglseder

Katzenverhaltensberatung

Telefon: +43 650 / 24 200 48 

Mail: office@training-for-pets.com

Adresse:

Wallern 20

4849 Puchkirchen am Trattberg

Folgen Sie uns:

  • Cats Care auf Facebook
  • Cats Care auf YouTube
  • Cats Care auf Instagram